Happy New YOU - mit dem Lebensrad (kostenloser Download)

Happy new Year! - und wo genau fange ich eigentlich nochmal an? So viele Baustellen und noch keinen Plan wo Du starten sollst, oder überhaupt stehst? Ich hab da so eine Idee...

 

Was für ein verrücktes Jahresende oder? - Neben dem üblichen Weihnachts- und Jahresendstress, haben wir wieder ehrenamtlich Geschenke für Kids gesammelt, die Weihnachten nichts bekommen würden und hey, wir haben am 28.11.2020 auch noch geheiratet und uns neue Schränke für das Schlafzimmer gekauft. 

Und ehrlich gesagt, genau so sah unsere Wohnung auch aus... Bevor wir aber die Weihnachtstage bei meinen Eltern verbringen konnten, haben wir hier "Klar Schiff" gemacht und es haben sich schon so die eeeersten Baustellen für das neue Jahr abgezeichnet. Die Klassiker wie Abstellkammer und Flur sind bei uns immer wieder ein Dauerbrenner und wenn jemand einen "unaufspürbaren Ausdehnungszauber" (Achtung Harry Potter Wissen) für mehr Stauraum für mich erledigen könnte, ich biete Kuchen und Kekse als Dank. 

 

Nach dieser üblichen Weihnachtshektik, tut es uns aber eigentlich doch mal ganz gut, wenn wir uns mit Zettel und Stift hinsetzen und mal eine Art "Bestandsaufnahme" machen. Also schaue Dir einfach mal die im "Lebensrad" aufgeführten Kategorien an. Mir ist durchaus bewusst, dass da auch 10.000 andere Dinge stehen könnten, aber hier geht es ja um Haushalt, Nachhaltigkeit, Organisation und Selbstliebe.

 

Wir nehmen hier mal das Beispiel "Konsum". Folgende Fragen müssen wir dabei klären:

  1. Wie ist mein aktueller Standpunkt?
    Sprich habe ich mich total unter Kontrolle oder wie viel Luft ist da noch nach oben? 
    Stichworte hier wären: Spontan-/Impulskäufe oder auch die 1:1-Regel (ein neues Teil zieht ein, ein Altes muss gehen)

  2. Wo will ich eigentlich hin?
    Ist mein Ziel der Minimalismus oder brauche ich auch nicht unbedingt lebensnotwendige Dinge um mich herum, damit ich glücklich bin?

  3. und erst an letzter Stelle - Wo ordne ich mich da nun ein? 
    Nachdem Du Deinen aktuellen Standpunkt schon kennst und weißt wo Du hin möchtest, fällt es Dir bestimmt leichter Dich zu entscheiden, wie viele Stufen Du schon ausmalen kannst. 

Damit Du siehst, wie das Ganze so aussieht, habe ich Dir mein Beispiel mal fotografiert. Du siehst sehr schnell, wo auch bei uns zu Hause noch viel Luft nach oben ist. 

 

Ansonsten ist hier eigentlich alles wie immer - Kostenfrei zum Download findet ihr ab sofort im JasBlog-Club eine neue Vorlage aus der Organisationsninja-Reihe.

Her mit dem Download

Bitte trage Dich in unseren Verteiler ein. Du erhältst Dein Passwort zum JasBlog-Club direkt per E-Mail in der Willkommens-Mail!

Du bist schon im JasBlog-Club, hast aber Dein Passwort vergessen?

Dann schick mir bitte kurz eine Nachricht, ich lass Dir Dein Passwort noch einmal zukommen.

 

Dazu klicke bitte kurz hier


Und nun - ran an die Stifte ihr Organisationsninjas.


Mehr kostenlose vorlagen?


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Claudia (Samstag, 02 Januar 2021 06:50)

    Ich lese immer sehr gern deine Blogeinträge und habe mich sehr über deine News gefreut. Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und vielen Dank für die tollen Vorlagen


JasBlog on Social Media