Der neueste Podcast Für Dich!


Unser neuester Blogartikel für Dich!

Das Leben passiert, wenn Du gerade Pläne schmiedest.

Huch, so still hier... was passiert eigentlich, wenn man "so lange stark ist"? Wie fühlt sich das an, wenn man nur noch funktioniert? Und warum fühlt man sich alleine, obwohl man das gar nicht ist? Was passiert, wenn die Herzensmenschen Deine Entscheidungen nicht nachvollziehen oder akzeptieren können?

 

- Dann solltest Du besser auf Dich aufpassen, als ich es getan habe. 

 

Mittlerweile glaube ich, dass an dem Punkt an dem mein Leben ein Besseres werden sollte, mein Kopf und meine Gefühlswelt das ganz anders sah und ganz und meinte mir die Dienste zu quittieren. Jeder der mich kennt, weiß dass ich ein sehr aufgeschlossener Mensch bin. Aber ich habe es im August nicht schaffen können, auf eine Hochzeit gehen zu können, weil ich bereits im Vorfeld Panikattacken bei der bloßen Vorstellung an "fremde Menschen und Konversation" bekam. Das ist sehr untypisch für mich und ich zog die Reißleine mit der Hilfe meiner Hausärztin. Sie diagnostizierte ein "Belastungssyndrom mit schwerwiegenden Schlafstörungen" um empfahl eine Therapie... Ich?! - Therapie? - Wieso? - Ich will mir ja schließlich nichts selbst antun, ich bin nur so müde... 

 

Mittlerweile geht es mir besser, aber es gibt auch nach wie vor gute und schlechte Tage. Die Guten überwiegen... jippieh... Seit Wochen steht auf meiner ToDo-Liste "bloggen" und Social Media auf dem Plan. Diesen Haken kann ich nun wohl nach dem heutigen Abend, endlich machen. Ich erkämpfe mir derzeit mein Leben zurück, viel Verständnis für meine aktuelle Gefühlslage erhalte ich nicht. Sätze wie "hey, Du musst Dich nur mal richtig ausschlafen!", oder "ja so eine anstrengende Phase, hatte ich auch mal als ich zwei Wochen lang Überstunden geschoben habe"... das höre ich oft. Wenn ich beschreibe, wie ich mich fühle, sind Männer (nicht mein Herzensmann), schnell mit Sätzen wie "oh ihr Weiber, hast Du Deine Tage?" dabei. 

 

  1. Ja, das bin immer noch ich. Ich bin "nur" gerade nicht so fit
  2. Erarbeite ich mir gerade mein inneres Kind zurück
  3. Nein, ich habe nicht nur meine Tage
  4. Das wird, ganz bestimmt

Was hat mir neben den ersten Therapiestunden geholfen? Zeit. Großteils Dinge, die mir Spaß bereiten. Nur Situationen, die für mich angenehm sind / waren. Bücher lesen. Eines dieser Bücher, möchte ich an euch weitergeben. Gefühlt hab ich mich beim lesen, wie als würde ich nach einem langen Winter das erste Mal in der Frühlingssonne sitzen. 

mehr lesen 2 Kommentare

Superhelden Kräfte?!

 

Freuen sich Deine Kids auch schon so sehr auf die Ferien und Du bist insgeheim am überlegen, wie Du mal alleine Ferien machen könntest? - Einfach mal ein bisschen Auszeit vom Alltag oder wenigstens ein paar Tipps, wie sich der Alltag leichter gestalten lässt? - Heute erfährst Du auf JasBlog die "geheimen" Superhelden-Kräfte, die dafür sorgen, dass Du schnell und entspannter Deinen Alltag verbringen kannst. 

 

Also Hände hoch, wer ist dabei und wer hat Bock auf neue Tipps?

mehr lesen 0 Kommentare

MasterClass Juli - Werde ein Organisationsninja

Anfang Juni hatte ich bei Facebook das Wunsch-Thema für diesen Monat erfragt und tattaaaaaaaa, das Ergebnis war ziemlich eindeutig. 

 

Vermutlich hat sich jede/r von uns schon mehr als einmal die Frage auf "wie soll ich das alles nur unter einen Hut bekommen?". Wenn Du Dich, genau wie ich mich früher auch, häufiger überfordert fühlst und am liebsten alles hinwerfen würdest, dann ist diese MasterClass genau das Richtige für Dich. 

 

Denn wir schauen uns an, wo es hakt und Du erhältst alle nötigen Tipps und das Handwerkszeug an die Hand, damit es bei Dir künftig leichter läuft, denn Organisation und Planung ist alles! - Also Ärmel hochkrempeln, wir legen los...

mehr lesen 0 Kommentare

Einsparen und trotzdem das Leben erleben!

So einmal die Hände hoch, wenn Du das Thema Finanzen genau so hasst wie ich. Jap, damit bist Du nicht alleine! Als ich mich das erste Mal mit dem Thema Finanzen und Budgets beschäftigen musste, hatte ich das totale Gefühl der Überforderung und warum? Weil es so super viel zu beachten, und auch falsch zu machen, gibt. Außerdem verschwand als erstes mein Spaß und mein "lebenswert" aus meinem Leben. Es wurde hart und eigentlich sehe ich nun, dass es dazu eigentlich keinen Anlass gibt. 

 

Natürlich kann man sich gerade nicht die riesigen Schritte erlauben und auch nicht zweimal im Jahr in den Urlaub fliegen, aber man sollte den Spaß am Leben trotzdem nicht gänzlich aus den Augen verlieren. Wie wir geschafft haben, trotzdem eine Date-Night stattfinden zu lasse und was es noch so für Tipps für die Freizeit mit rieeesigem Einsparpotential gibt, darum kümmern wir uns heute. 

mehr lesen 0 Kommentare

MasterClass Juni - Entdecke Dein Einsparpotential

Gerade noch war Zahltag und zwei Tage später ist die Leichtigkeit des Lebens verschwunden und Du knallst mit voller Wucht auf - Hello Alltag. Das kann die Mahnung einer vergessenen Rechnung sein, die Versicherungen die nun mit dem Jahresbeitrag fällig werden oder ungeplante Kosten für einen Schulausflug der Kids. Bei mir war es gerade die Zahlungserinnerung meiner KFZ-Steuer... Ihr seht, wir sind auch nicht perfekt.

 

Was da hilft? - Erst einmal den Mund öffnen, und durch den Mund ein- und ausatmen - schön in die Lungen. Danach ist auch das Gehirn ordentlich mit Sauerstoff versorgt und wir können anfangen, denn heute geht es um das Thema "Einsparpotential" oder genauer gesagt, wie Du es schaffst locker 50 € pro Woche zu sparen. Klingt gut? - Lass uns keine Zeit verlieren - wir legen los!

mehr lesen 0 Kommentare